10th Munich Hall of Honours "ANNIVERSARY EVENT 2017"

Am 29. April 2017 findet die zehnte Veranstaltung der "Original Münchner Ruhmeshalle für verdiente Kampfsportler" statt.
Wir können auf neun  hervorragende Events zurück blicken in denen hunderten von verdienten Kampfsportlern, Großmeister, Meister und Schüler ihre Auszeichnungen für ihre kontinuierliche Arbeit und ihren Einsatz für und in den Kampfkünsten von den Legenden der Kampfkünste überreicht wurden.

Die besten Shows waren nur bei der Munich Hall of Honours zu finden und die Größten der Martial Arts von Alaska bis Australien aus über 60 Ländern hatten sich hier im Laufe der Zeit eingefunden um mit ihren Freunden und Kollegen ein schönes Wochenende im Geiste des Budo zu verbringen, neue Freunde kennen zu lernen und auch Geschäftsverbindungen anzuknüpfen.

Dieses neun Jahre sind aber auch für mich als Veranstalter immer wieder eine neue Herausforderung gewesen und ohne mein tolles Team das mich immer unterstütz hat wäre es nicht möglich gewesen.
Insbesondere die vergangenen fünf Jahre im WALDHEIM München waren gekennzeichnet von Darbietungen, die sich jedes Jahr wieder toppen liesen obgleich man das im Vorfeld nicht für möglich gehalten hatte. Danke an alle die dabei mitgeholfen haben und an diesem Erfolg Anteil gehabt haben.

Aber leider ging nit dem letzten Event 2016 die Ära WALDHEIM zu Ende und neue Herausforderungen warten auf mich und mein Team um die Munich Hall of Honours auf ein neues Level zu führen.

In den vergangenen Jahren wurde die Munich Hall of Honours nicht nur zum zweitbesten Event seiner Art weltweit und DIE Europäische Hall of Fame in den Martial Arts, sondern wir konnten auch viele Personen in ganz Europa dazu inspirieren, gleiche oder ähnliche Veranstaltungen zu initieren, und damit eine noch größere Akzeptanz zu schaffen.
Was 2008 in München als Novität begann von der 99,9 % der Kampfsportler behauteten, man brauche so etwas nicht, erwuchsen Dank meiner erfolgreichen Pionierarbeit viele "Hall of Honours" z.B. in Rumänien, Schweiz (3x), Spanien, Portugal, Capo Verde, Holland, Italien, Österreich um nur einige zu nennen, und verbreiteten die Idee dieser Art von Veranstaltung mit mehr oder minder großem Erfolg.

Inzwischen gehören Sportlerehrungen im Kampfsportbereich gottseidank zur Normalität und damit auch die Möglichkeit, verdienten Personen der Kampfkünste die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie verdienen.
Dies wäre ohne die Munich Hall of Honours nicht möglich gewesen.

Aber zum 10 Jubiläums Event möchte ich die Munich Hall of Honours auf ein neues Level führen mit vielen neuen VIP`s aber auch denen der vergangen Jahre, mit neuen spektakulären Shows und mit noch mehr erstklassigen Seminaren zur Auswahl.


Die neue Location ist der geschichtsträchtige Hofbräu Keller München am Wienerplatz der mit seiner typischen, gemütlichen und einmalien Münchner Atmoshäre den Rahmen für diese Feier bieten wird..
Hier ein kurzer Einblick in seine Geschichte:

Ende des 18. Jahrhunderts entschlossen sich die Münchner Brauereien - allen voran der königlich bayrische Hofbräu - außerhalb der Stadtmauern Bierdepots anzulegen, die es Ihnen erleichtern sollten, das Umland zu beliefern und die Lagerkapazität zu vergrößern.

Mit seinen natürlichen Höhlen war das Hochufer rechts der Isar ideal, um dort Keller anzubauen, in denen das Stangeneis und somit das Bier länger hielt. Neu importierte großblättrige Kastanienbäume beschatteten die Bierkeller und hielten Sie im Sommer kühl.

Die Brauer - die ja keine Gastwirte waren - schenkten das frische Bier an Ort und Stelle aus. Der König duldete den Ausschank und in nur kurzer Zeit entwickelte sich die liebgewordene und weltberühmte Münchner Biergartenkultur.

In den Jahren 1892 - 1894 wurde der Hofbräukeller am Wiener Platz als kunsthistorisch bemerkenswertes Bauwerk der Neurenaissance erbaut. In den 30-er Jahren als Gaststätte beliebt. Im Krieg als Sanitätsstation hilfreich, schätzen ihn unsere amerikanische "Besatzer" nach dem Krieg als ihr Hauptquartier.

Nach seiner aufwendigen Renovierung wurde der Hofbräukeller 1993 mit dem Fassadenpreis der Stadt München ausgezeichnet. Margot und Günter Steinberg fühlten sich der Gastlichkeit und Tradition des beliebten Münchner Treffpunkts verpflichtet - ob jung oder alt - denn es ist die Tradition, die Sie vielen voraus haben.

Konnten wir bisher aus Platzgründen nur mehr oder weniger Einheitliche Preise anbieten so werden wir ab sofort die Möglichkeit bieten, Begleitpersonen zu einem günstiger Preis mitzubringen und damit auch den Ehepartner, Freunden und Bekannten noch mehr als bisher die Möglichkeit bieten, an den Ehrungen teilhaben zu lassen.


Kinder unter 3 Jahren werden wie bisher kostenfrei sein und darüber hinaus werden wir Kinderrabatte anbieten. Auch wird in einem speziellen Kinderbreich ein Wellebad und verschiedenes andere zur Verfügung stehen. Es ist eine Betreuung vor Ort aber die Haftung obliegt trotzdem den Eltern.

Ausserdem ist ganztägig ein großer Biergarten geöffnet. Für die Verpflegung tagsüber während der Seminare ist ebenfalls gesorgt.

Wir möchten damit diesen Event familienfreundlicher zu gestalten  und ich glaube, dass ich damit vielen Personen aus dem Herzen spreche.

Darüber hinaus werden wir das gesamte Preiskonzept neu gestalten um auch den Personen die Teilnahme zu ermöglichen, denen dies bisher nicht Möglich war.

Eine Reihe von neuen Shows werden am Abend für die Unterhaltung sorgen und bei einem bayrisch/internationalem reichhaltigen Buffet denke ich werden wir alle unsere Gäste von dieser neuen Location mit Sicherheit überzeugen.

Die Seminaren finden von 8 Uhr bis 16 Uhr statt.  Die Teilnahme ist für Jedermann/Frau möglich. Ab 18 Uhr ist Einlass für die geladenen Gäste der Abendveranstaltung. Abendkleidung ist natürlich wie immer zwingend erforderlich. Mindestens Anzug und Kravatte.

Nominierungen und Reservierungen werden ab dem 1. August entgegen genommen und der erste und einzige Frühbuchrabett endet am 30. August 2016.
Ende der Buchungsannahme ist 15. März 2017 unwiderruflich. Entscheidend sind die Geldeingänge zu diesem Zeitpunkt.

Ab sofort gibt es verschiedene kostenpflichtige Mitgliedschaften bei der Munich Hall of Honours die unter anderem je nach Wahl freien Eintritt, all inklusiv und vielen mehr beinhalten.
Informationen hierzu in einem gesonderten Schreiben.

Ich freue mich auf alle neuen und alten Freunde der Kampfkünste und verspreche schon heute, dass dies der Beste Event sein wird den es je gab.

Eurer

Gregor Huss

Views: 250

Comment

You need to be a member of Munichhalloffame to add comments!

Join Munichhalloffame

© 2017   Created by Gregor J Huss.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service